Banner

PG.LOST - key

PG.LOST - key
(black star foundation/cargo)

Die Chinesen und Koreaner gehen schon längst steil auf diese Band. Hierzulande sind PG.LOST noch nicht allzu bekannt und spielen „noch“ keine großen Hallen oder zieren Titelblätter. Das sollte sich eigentlich bald ändern, denn die schwedische Band versprüht auf ihrem neuen Album eine unglaubliche Wucht.

Man kann es sich kaum vorstellen, dass eine Band auf Albumlänge komplett ohne Worte überzeugen kann, aber das tun PG.LOST definitiv, und das merkt man bereits nach 2 Songs, denn spätestens dann ist man nicht nur gefesselt, sondern reißt die Anlage auf und versinkt in den sphärischen Klängen, die Melancholie mit Tiefe und Druck vereinen.

Das klingt düsterer als MOGWAI, sphärischer als PLACEBO und ähnlich melancholisch wie GET WELL SOON. Mich fesselt es in jedem Fall schwer.

Vö: 04.05.2012

Rene Bx

http://www.myspace.com/pglost

Stichwort...

Neue Musik...

Folge uns auf: