Banner

Interviews

IDLE CLASS: „Weniger Geld, aber dafür mehr Lebensqualität.“

Bei sommerlichem Wetter habe ich die Jungs von IDLE CLASS vor ihrem Auftritt mit THE STATIC AGE in der Düsseldorfer Altstadt im Irish Pub getroffen. Benny (Bass, Gesang), Stefan (Schlagzeug), Tobi (Gesang) und Stoke-Daniel Georgiou (Gitarre) saßen beim Bier in der Sonne und waren gut gelaunt. Wir haben uns über ihre Tour, das neue Album, die guten Kritiken und vieles mehr unterhalten.

Weiterlesen...

Glen Matlock: "Sex Pistols sind doch nun wirklich lange her"

Glen Matlock gehörte als Bassist zur ursprünglichen Bandbesetzung der Sex Pistols, er hat die Musik zu wichtigen Pistols Songs geschrieben oder mitgeschrieben. Er hat an der legendären „Anarchy Tour“ der Sex Pistols teilgenommen und ist nach Meinungsverschiedenheiten mit Johnny Rotten aus der Band ausgeschieden und wurde von Sid Vicious ersetzt. Danach gründete Glen The Rich Kids. Er hat mit unterschiedlichen Musikern und Bands im Laufe seiner vierzigjährigen Karriere gearbeitet. So war er bei Iggy Pop und  hat den Bass bei der Reunion der Faces für den verstorbenen Ronnie Lane gespielt.

Weiterlesen...

NO WEATHER TALKS: "Mehr selber machen, weniger auf Wunder warten"

André hat die Menschen von "No Weather Talks" zum Gespräch gebeten. Die Hamburger Band existiert erst seit einem Jahr, die Mitglieder haben aber alle schon reichlich Erfahrungen in vielen anderen Bands (u.a. Tackleberry) gesammelt und auch heute fahren sie noch  mehrgleisig. DIANE PARKER´S LITTLE ACCIDENTS, BENT CROSS oder MATULA sind nur einige der Namen auf der langen Liste. NO WEATHER TALKS erzählen über ihre Entstehung, DIY, die Rolle von Alkohol in Bands und Hardcore 2013.

Weiterlesen...

LOUISE DISTRAS: "MusikerINNEN werden als eigenes Genre geführt"

LOUISE DISTRAS England`s dreaming in Punk

Louise Distras macht ihre erste große Tour in Europa, viele Konzerte darunter sind in Deutschland. In England ist sie das neue Gesicht des akustischen Punk. Sie wird in der britischen Musikpresse hoch gelobt und hat es bis auf das Titelbild des Guardian geschafft ohne sich zu verbiegen. Ich habe ihr Konzert in Essen im Anyway besucht und mich mit ihr über ihre Musik, Diskriminierung, Nirvana, Sexismus und ihr Album, das im Frühjahr herauskommt unterhalten. Mir begegnet eine total nette und selbstbewusste junge Frau, die keinen Hehl aus ihrem Lampenfieber vor dem Auftritt macht. Mit der ich völlig unkompliziert über alles quatschen kann und die nach dem Interview noch Fotos anschauen möchte und locker weiter erzählt.

Weiterlesen...

SMILE AND BURN Interview

SMILE AND BURN kommen aus Berlin, machen eingängigen schnellen Punkrock, haben ein spitzen zweites Album mit dem Titel "we didn´t even fight yet" abgeliefert. Ich habe Bock mit der Band, die mich sofort überzeugen konnte, zu quatschen. Wir sprechen über das aktuelle Album, über Videos, Labelarbeit, Pussy Riot, Gentrifizierung und ihren Bezug zu Anti-Flag. Alles eigentlich...

Weiterlesen...

Interview mit dem "Rude Boy" (The Clash)

RUDE BOY zählt zu den Klassikern der Punkfilme. Er zeigt das Leben von RUDE BOY Ray Gange, der in London in einem Sexshop arbeitet, dann THE CLASH kennenlernt und schließlich Roadie der Band wird. Neben vielen guten Liveaufnahmen bekommt der Zuschauer in dem halb fiktionionalen Film eine Menge britischer Geschichte der späten Siebziger gezeigt. Der Film besticht durch die Atmosphäre, zeigt, wie der Roadie kritisch mit der Band umgeht... Da ich den Film bis heute etliche Male gesehen habe, stellte sich mir irgendwann die Frage, was der Roadie Ray Gange wohl heute so tut und wie er heute zu dem Film steht, in dem er 1979 so authentisch spielte. Ich habe mich auf die Suche gemacht und einen Menschen mit ein wenig lichterem Haar gefunden, der heute noch Punkplatten in der Londoner Szene auflegt. Es war mir eine Ehre Ray interviewen zu dürfen.

Weiterlesen...

7SECONDS: 4 beste Freunde

7Seconds gelten als lebende Legenden im Hardcore-Punk. Die Band gründete sich bereits 1979 und ist seit dem durchgehend aktiv. Als einziges Überbleibsel der 80er Hardcore-Punk Bewegung Amerikas, sind die 4, mittlerweile um die 50 Jahre alten Männer, immer noch mit sehr viel jugendlicher Energie bei der Sache und denken auch noch nicht an ein Ende.

Weiterlesen...

DIE STRAFE: 20 Jahre und null Weiterentwicklung

Die Strafe aus Mönchengladbach wird 20 Jahre alt. Ich bin mir nicht sicher, ob sich die Band auch erschrocken hat, wie schnell die Zeit vergangen ist. Ich habe es jedenfalls, als ich in meinem alten Fanzine-Kram wühlte und entdeckte, dass mein letztes Interview mit der Band satte 15 Jahre her ist. Jetzt steht am 02.10.12 ihre große Jubiläumsparty im Mönchengladbacher "Projekt 42" an. Was an diesem Abend passieren wird, das scheint recht geheim zu sein. Fest steht, dass DIE STRAFE und "Gäste", wer auch immer das sein mag, spielen werden.

Weiterlesen...

ANTI-FLAG wieder auf Tuchfühlung

Anti-Flag sind in Köln. Die Gelegenheit können wir uns natürlich nicht entgehen lassen, um uns mal wieder mit Chris No.2 zusammen zu setzen und ein bisschen zu quatschen. Der äußerst sympathische Typ aus Pittsburgh spricht mit uns über seine ersten Begegnungen mit Punk, seine musikalischen Einflüsse, die Muppets und Fox, Kommerz und sein Leben als Setlist-Diktator.

Weiterlesen...

DOG EAT DOG Interview

“Heutzutage ist Musik etwas, das einfach in der Luft schwebt”

Im Backstage vom Musikbunker Aachen treffe ich auf Dave, den sympathischen Bassisten der Crossover-Legende Dog Eat Dog. Während er neue Saiten auf den Bass zieht, stelle ich ihm ein paar Fragen. Wir plaudern über die Musikindustrie, über die Band und das unpolitische Image der Truppe.

Weiterlesen...

GASLIGHT ANTHEM: Interview mit Brian Fallon

Wir erwischen Brian Fallon am Telefon in Albany im Bundesstaat New York. Sie betouren gerade den Osten der USA. Am Abend werden THE GASLIGHT ANTHEM in Clifton Park auftreten, einem Vorort von Albany und tags darauf, am amerikanischen Release-Tag von „Handwritten“, steigt das Heimspiel in der New Yorker Webster Hall. Die gesamte Tour rund um den Release ihres vierten Albums, das gleichzeitig ihr Major-Debüt ist, trägt das Label „Sold out“ – zum ersten Mal.

Weiterlesen...

ON THE RUN: Old-School aus Mönchengladbach

ON THE RUN heißt eine neue Band aus Mönchengladbach, die sich im Herbst 2011 gegründet hat und bereits kurze Zeit später ihr erstes Demo raus gehauen hat, was kostenlos über ihre Facebook-Seite zum Download bereit steht. Die Band widmet sich dem Old-School Hardcore-Punk, hat bereits ihre ersten Konzerte gespielt und verdient dringend Support. Ich sprach mit Sänger André und Drummer Carlo.

Weiterlesen...

SLIME Interview: "Wir nehmen uns selbst nicht so ernst"

SLIME Sänger Dirk Jora im Gespräch.

Slime haben sich erneut wiedervereinigt. Dirk, Elf und Christian sind aus der alten Slime Besetzung und dazu gekommen sind Nici und Alex von den Mimmis. Vor eineinhalb Jahren traten sie nach 15 Jahren wieder auf dem Ruhrpott Rodeo auf und haben seit dem einige Konzerte gespielt. Nun haben Slime ein neues Album aufgenommen, das am 15.6. bei People Like You erscheint. Alle Songtexte sind Gedichte des von den Nazis ermordeten Anarchisten Erich Mühsam (1878-1934).

Weiterlesen...

Urväter? Großväter? Charlie Harper & Tv Smith an einem Tisch

Interview mit Charlie Harper (UK Subs) und TV Smith!

Ich hatte die Ehre, zwei Urgesteine des Punk treffen zu dürfen: Charlie Harper, Frontmann der U.K. Subs und Alleinunterhalter und The Adverts Gründer TV Smith. Backstage ist es sehr ruhig: ich werde vom Subs-Gitarristen freundlich begrüßt; die restlichen Bandmitglieder starren in ihre Laptops und kümmern sich um Statusupdates der Band. TV Smith grüßt ebenfalls sehr freundlich und bietet mir einen Platz an, als Charlie Harper, mittlerweile 68 Jahre alt, mit einer Tasse Tee an unseren Tisch kommt. Charlie trägt eine Lesebrille und nippt an seinem Tee, wie man sich einen Mann in seinem Alter auch vorstellen würde. Als ich jedoch mit den beiden spreche, fühle ich in ihnen diese Mischung aus Weisheit zweier Menschen, die schon viel gesehen haben, und ewiger Jugend, wie es einem wohl nur der (Punk-)Rock verleihen kann.

Weiterlesen...

FRAU POTZ got Volume

DELIKATESS Tonträger veröffentlichten Anfang des Jahres ein Album, das es in sich hat. FRAU POTZ heißt die Band und Sänger Felix kennt man vielleicht von ESCAPADO, die sich vor gar nicht allzu langer Zeit aufgelöst haben. Nach einer Splitsingle mit FINDUS liefern FRAU POTZ jetzt ein Album mit 12 Granatenhits ab, und das sei jetzt mal ganz objektiv gesagt... Die Band versteht es einfach gute Songs und Texte zu schreiben, die einen fesseln. Wir sprachen mit Bassist Hauke über das Album mit dem Titel "lehnt dankend ab".

Weiterlesen...

Skanking with Nazis? Interview mit Veranstalter aus Delitzsch

Letzte Woche machte uns RADIO CORAX auf eine besonders heftige Schlagzeile aufmerksam. Nach einem Überfall von Neonazis auf Besucher eines Ska-Konzertes in Delitzsch forderte die Stadtverwaltung/Bürgermeister/Polizei den Veranstalter dazu auf, keine weiteren Konzerte unter dem Motto „No Skanking with Nazis“ zu machen und auch Nazis den Zugang zu seinen Konzerten zu gewähren…

Unfassbar klingt nicht nur die Pressemitteilung, sondern auch das, was Veranstalter Toni vom Gespräch mit der Stadtverwaltung zu berichten hatte.

Wir sprachen ein paar Tage später mit ihm über die Lage in Delitzsch und über die Zukunft seiner Konzerte…

Weiterlesen...

Weitere Beiträge...

Stichwort...

Neue Musik...

Folge uns auf: